Am Alten Flughafen wird ein hochmodernes Laborcenter eröffnet

In den letzten Wochen und Monaten konnte am äußersten Rand unsere Quartiers, genauer an der Ecke Rudolf-Diesel-Straße/Rödgener Straße, reges Bautreiben beobachtet werden.

Auf dem 13.000 Quadratmeter großen Gelände will das Bioscientia Labor Mittelhessen seine bisherigen Standorte im Ursulum und in Dillenburg an einem Standort vereinen. Dafür wird ein topmodernes Verwaltungs- und Laborgebäude hier Am alten Flughafen errichtet, welches auf 4000 Quadratmetern Gebäudefläche Platz für rund 200 Mitarbeitende bieten soll. Als Einzugszeitraum ist der Februar 2021 geplant.

Über 2000 Test- und Routinechecks bietet das Bioscientia Labor Mittelhessen, welches Teil des Bioscentia Laborverbunds der international tätigen Sonic-Gruppe ist, an. Darunter unter anderem die aktuell hoch gefragte SARS-CoV-2-Diagnostik. Bereits im März durchliefen rund 500 sogenannte „Corona-Test“ die Labore in Dillenburg und Gießen.

Aber auch unabhängig von der Corona Krise, beobachte man, so Dr. Tunay Aslan, Laborarzt und Geschäftsführer des Bioscientia Labor Mittelhessen, dass die Labordiagnostik in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung durchgemacht habe und im Bereich der medizinischen Diagnostik einen immer unverzichtbareren Bestandteil ausmache.

Während das neue Laborcenter so gleichzeitig aktuellen aber auch kommenden Anforderungen gerecht werden soll, kommt der Nachhaltigkeitsgedanke dennoch nicht zu kurz. Diesem wird mit autarker Stromversorgung durch Photovoltaik und nachhaltiger Klimatechnik Rechnung getragen.

Mehr zu diesem Thema, unter anderem mit tollen Visualisierungen:
https://www.giessener-allgemeine.de/giessen/modernes-labor-alten-us-depot-giessen-13787845.html
https://www.ldm-labor.de