Große Umbaupläne nehmen Form an

Bereits im Februar letzten Jahres wurde bekannt, dass der Gießener Investor Daniel Beitlich mit seiner Firma Revikon GmbH für unser Areal „Am Alten Flughafen“ Großes plant. Diese Pläne werden nun in die Realität umgesetzt: im Laufe der nächsten Monate und Jahre sollen rund 400 Wohnungen und zahlreiche weitere neue Firmengebäude auf der 70 Hektar großen Fläche des ehemaligen U.S.-Depots entstehen. Solch einen großen Bauplan hat es in der Gießener Geschichte selten gegeben. Deshalb ist es nicht überzogen, von der Entstehung eines neuen Stadtteils zu sprechen: Schätzungen zufolge sollen die 400 geplanten Wohnungen von rund 1200 Bewohnern im Laufe der nächsten Jahre bezogen werden. Weitere 2300 Menschen sollen zukünftig in dem Gebiet arbeiten.

Genaue Pläne und Updates zu den Bauvorhaben findet ihr hier und hier in den Artikeln des Gießener Anzeigers.